Wie finde ich den richtigen Vermögensberater/-verwalter für mich?

Leitfaden: Die 5 wichtigsten Fragen die Sie stellen sollten!

1. Von wem erhält der Vermögensberater/-verwalter oder die Bank seine Vergütung?
Vermeiden Sie Interessenskonflikte durch provisionsbasierte Beratung. Unabhängige Vermögensverwalter sind nicht gebunden und arbeiten auf Honorarbasis. In Deutschland gibt es derzeit 19 zugelassene Honoraranlageberater. Honoraranlageberaterverzeichnis: https://portal.mvp.bafin.de/database/HABInfo/

2. Welche fachliche Qualifikation hat ihr Ansprechpartner?
Achten Sie darauf, dass ihr Ansprechpartner über die notwendige fachliche Qualifikation und Erfahrung im Vermögensmanagement verfügt. Financial Planner, Bankbetriebswirt oder Qualifizierter Portfoliomanager sind beispielsweise anerkannte Fachqualifikationen.

3. Wieviel Zeit nimmt sich mein Vermögensberater/-verwalter oder Bank im Erstgespräch?
Der Vermögensverwalter sollte sich im kostenlosen Erstgespräch mindestens zwei Stunden Zeit nehmen um ihre persönlichen Bedürfnisse, wie Renditeziele und Risikotoleranz, zu klären und sich einen Gesamtüberblick verschaffen. Dabei ist ein ganzheitlicher Beratungsansatz entscheidend.

4. Bekomme ich einen aussagekräftigen Anlagevorschlag?
Der Anlagevorschlag sollte detailliert beschreiben, wo und wie ihr Geld veranlagt wird und alle mit der Anlage anfallenden Kosten aufführen. Zusätzlich sollte anhand von Simulationen eine Einschätzung über die zukünftige Wertentwicklung und die Verlustrisiken gegeben werden. Fragen Sie, nach welchem wissenschaftlichen Ansatz die Simulation durchgeführt wird und welche Software zum Einsatz kommt.

5. Wie waren die historischen Renditen bei vergleichbaren Mandaten und werden diese von einer unabhängigen Stelle überwacht?
Idealerweise kann ihnen Ihr Vermögensberater/-verwalter oder Bank historische Renditen von vergleichbaren Mandaten vorlegen, die von einer unabhängigen Stelle (z.B. Wirtschaftsprüfer) testiert sind.

Fazit: Suchen Sie sich Ihren Vermögensberater/-verwalter oder Bank sorgfältig aus, verlangen Sie volle Transparenz bei den Gebühren und eine nachvollziehbare Strategie!

alle News ansehen